Bürgerdiskussion zu den geplanten Fleestedter Mega Bauprojekten

Die am Donnerstag von der FW Ortsratsfraktion organisierte Veranstaltung zu den 2 geplanten Mega Baugebieten war mit 45 Bürgern aus Fleestedt ein großer Erfolg!

Um sich die beiden geplanten Bauprojekte in Fleestedt vorstellen zu lassen fanden am Donnerstag abend 45 Bürger den Weg in das Fleester Hoff. Es hatte dir Ortsrats und Gemeinderatsfraktion der FREIEN WÄHLER eingeladen um die Meinungen der Fleestedter Bürger zu den 2 geplanten Baugebieten zu erfahren.

Nach einer 20minütigen Kurzvorstellung der Projekte ging es direkt über in eine Diskussion mit den Bürgern.

Hier wurden neben dem städtebaulichen Konzept über die Themen Infrastruktur, Bevölkerungszuwachs, Grünanlagen und Erholungsmöglichkeiten, Lärm, Feinstaub, Oberflächenversiegelung und die Auswirkungen durch die Baugebiete angesprochen.

Alle aktiven Diskussionsteilnehmer sehen die Auswirkungen, die mit einer pot. Realisierung der beiden Bauprojekte einhergehen würden, negativen Einfluss auf die Lebensqualität in Fleestedt.

Es ist gewünscht das Dörfliche Leben zu erhalten und eine Verstädterung zu einem Vorort Hamburgs zu vermeiden. Es ist geplant sich organisiert für den Erhalt des dörflichen Charakters einzusetzen. Die Idee einer Bürgerinitiative hierfür hat bei den Teilnehmer einen positiven Anklang gefunden. Ebenso die Idee einer Demonstration um der Bürgermeinung Gehör zu verschaffen.

Jeder der sich für den Erhalt des dörflichen Lebens einsetzen möchte ist gerne aufgefordert sich bei Patrick Alm oder Timo Röntsch zu melden um über die weiteren Schritte bzgl. der Bauplanungen in Verbindung zu setzen.

Hier die Präsentation vom Donnerstag